SVB. Bringt Energie
in unser Leben.

Technische 24-Stunden
Netz Bereitschaft (Gas & Wasser)
Tel: 0271 - 334061

SVB Kundenservice
montags - freitags 8 - 17 Uhr
Tel: 0271 - 3307 250

SVB haben Ausstellung für Erdgas-Heizsysteme saniert

(vom 17.08.2018)

Die Siegener Versorgungsbetriebe haben ihre Ausstellung für Heizsysteme renoviert und mit modernster Technik ausgestattet. Hausbesitzer, die sich eine neue Heizung anschaffen möchten, können einen Termin mit den SVB Energieberatern vereinbaren und sich ab sofort im Ausstellungsraum des Versorgers in der Siegener Morleystraße anhand einer Auswahl von energiesparenden Gasheizgeräten von den Energieberatern der SVB beraten lassen. Im Zentrum der individuellen und herstellerunabhängigen Beratung stehen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Heizsysteme. Die SVB wollen mithilfe ihres „Ausstellungskellers" mehr Kunden dazu bewegen, ihre alte Heizung gegen ein moderneres Erdgasmodell auszutauschen. Viele Heizungen in Siegen sind nämlich in die Jahre gekommen und damit längst unwirtschaftlich. Zudem verfügen moderne Heizungsanlagen über wesentlich effizientere Systeme und verursachen dadurch deutlich weniger Emissionen.

„Wir möchten Hausbesitzern die Entscheidung leichter machen, sich für ein ökologisches Gasheizsystem zu entscheiden", sagt Energieberater Christian Abend. „Viele wissen zwar, dass Erdgas ein zuverlässiger und komfortabler Brennstoff ist, aber nicht, wie vielfältig er eingesetzt werden kann."

Von klassischen Brennwertgeräten bis hin zum Mini-BHKW – im Ausstellungsraum der SVB befinden sich insgesamt fünf moderne Musterheizsysteme von namenhaften Herstellern sowie ein Muster eines Photovoltaik-Moduls, welches sich übrigens auch hervorragend in ein neues Heizsystem einbinden lässt. Beim Gespräch mit dem Energieberater erfahren Hausbesitzer z.B. die Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten, welche Technologie sich für ihr Zuhause am besten eignet und mit welcher Anlage sie in ihrem Heim am meisten Energie und Geld sparen können.

„Es wäre wirklich schön, wenn sich die Besucher nach der Beratung in unserem Ausstellungsraum dazu entscheiden würden, ihre alte Heizung zu ersetzen", sagt Energieberater Martin Weber. „Bisher neigen leider viele Energieverbraucher in Siegen noch dazu, sich erst dann mit dem Kauf einer neuen Heizung auseinanderzusetzen, wenn ihre alte kaputt gegangen ist."

Grund dafür sei oft die Furcht vor den hohen Anschaffungskosten. Als Energieexperte weiß Martin Weber allerdings auch, dass alte Heizungen deutlich mehr Energie verbrauchen als die neuen Modelle. „Mit der Anschaffung einer neuen Heizung spart man also langfristig bares Geld und leistet gleichzeitig einen Beitrag für die Umwelt", sagt der Energieexperte.

Die Anschaffungskosten lassen sich außerdem mithilfe des SVB Förderprogramms Energieeffizienz 2018" deutlich senken. So bietet der lokale Versorger z.B. verschiedene Förderungsmöglichkeiten für erdgasbetriebene Brennwertheizungen, Mini/Mikro-BHKW, Hybridheizungen oder Brennstoffzellenheizungen. Wer Fragen zu den Förderprogrammen oder dem neuen Ausstellungsraum der SVB hat, kann sich direkt an die Energieberater des lokalen Versorgers wenden.

zurück