<
Finger

FREUNDE WERBEN FREUNDE.
FREUNDSCHAFT LOHNT SICH -
UND DAS GLEICH DOPPELT.

SVB Newsletter

IMMER BESTENS INFORMIERT -
MIT DEM SVB NEWSLETTER.

Sparschweine

SCHWEIN MUSS MAN HABEN.
DAS SVB FÖRDERPROGRAMM.

Steckdose

DA STECKT MEHR FÜR SIE DRIN!
UNSER KOMBI-PAKET GAS UND STROM.

>

 Preisrechner

1 2 3 4 5

Achtung: Trittbrettfahrer greifen Kundendaten am Telefon ab

Bild

(vom 20.09.2019)

Die SVB warnen die Siegener Energieverbraucher aktuell vor Trittbrettfahrern, die per Telefon versuchen, an vertragsrelevante Kundendaten zu gelangen. Misstrauische Kunden haben sich in den vergangenen Tagen vermehrt beim heimischen Versorger gemeldet und berichteten, dass dubiose Anrufer sich als Mitarbeiter der SVB ausgegeben und behauptet haben, den Stromvertrag des Kunden optimieren zu wollen.

Peter Weil, Vertriebsleiter der SVB erklärt: „Es kommt regelmäßig immer wieder zu solchen und ähnlich gearteten Betrugsversuchen. Wir können unsere Kunden nur immer wieder sensibilisieren und eindringlich davor warnen, irgendwelche vertraulichen Daten am Telefon oder an der Haustür preiszugeben.“ Mit den entsprechenden Daten können die Betrüger den Vertrag des Kunden bei seinem aktuellen Lieferanten kündigen und einen neuen Vertrag abschließen, ohne dass der Kunde dazu seine Zustimmung gegeben hat oder überhaupt etwas davon mitbekommt.

Im aktuellen Fall kommen die Anrufe von einer Rufnummer mit Hamburger Vorwahl.

Falls sie doch in die Falle getappt sind, können Kunden von ihrem  gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch machen. Innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss kann ein abgeschlossener Vertrag ohne Angabe von Gründen storniert werden. Verunsicherte Kunden können sich zudem gerne telefonisch (0271 3307-250) oder persönlich im Kundenzentrum bei den SVB melden.

 

zurück