<
Finger

FREUNDE WERBEN FREUNDE.
FREUNDSCHAFT LOHNT SICH -
UND DAS GLEICH DOPPELT.

SVB Newsletter

IMMER BESTENS INFORMIERT -
MIT DEM SVB NEWSLETTER.

Sparschweine

SCHWEIN MUSS MAN HABEN.
DAS SVB FÖRDERPROGRAMM.

Steckdose

DA STECKT MEHR FÜR SIE DRIN!
UNSER KOMBI-PAKET GAS UND STROM.

>

 Preisrechner

1 2 3 4 5

Führungswechsel bei den Siegener Versorgungsbetrieben eingeleitet

Bild

(vom 06.07.2020)

Nach über 16 Jahren im Dienst der Siegener Versorgungsbetriebe GmbH wird sich der noch amtierende Geschäftsführer des heimischen Versorgers, Alfred Richter, schon bald in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Um eine reibungslose Übergabe zu gewährleisten, begrüßten die SVB zum 01. Juli 2020 seinen Nachfolger und neuen Geschäftsführer der SVB, Thomas Mehrer. Bis Ende September wird er zunächst gemeinsam mit Richter agieren, bevor er anschließend die Führung alleinverantwortlich übernehmen wird. Der Bürgermeister der Universitätsstadt Siegen, Steffen Mues und SVB-Aufsichtsratsvorsitzender Joachim Boller gratulierten Thomas Mehrer heute persönlich zu seiner neuen Position.

Die Entscheidung über die Personalie fiel bereits Mitte Dezember letzten Jahres, als die Gesellschafterversammlung des Siegener Unternehmens der Empfehlung des Aufsichtsrates der SVB nachkam und Mehrer offiziell zum neuen Geschäftsführer zum 01.07.2020 bestellte. „Wir haben uns die Entscheidung um die Nachfolge von Herrn Richter natürlich nicht leicht gemacht. Es gab viele gute und interessante Bewerberinnen und Bewerber. Herr Mehrer hat uns vor allem aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Energiebranche und seiner zukunftsorientierten Einstellung überzeugt.“, erklärt der Vorsitzende des SVB-Aufsichtsrates, Joachim Boller.

Wirft man einen Blick auf seinen Werdegang, wird schnell klar: Thomas Mehrer ist in der Energiebranche zuhause. Er begann seine berufliche Laufbahn 1996 bei den Vereinigten Elektrizitätswerken Westfalen (VEW AG) in Dortmund. Dort und in den späteren Nachfolgegesellschaften des Konzerns war er in verschiedenen strategischen Funktionen tätig. Seit 2006 leitete er bei der rhenag Rheinische Energie AG in Köln die Bereiche Beschaffung und Vertrieb sowie Unternehmensentwicklung. Erfahrungen in der Geschäftsführung kann der 51-jährige Volkswirt ebenfalls vorweisen. Neben seinen Aufgaben bei der rhenag bekleidete er die Geschäftsführerposition einer Gesellschaft für Erneuerbare Energien auf kommunaler Ebene.

„Als Mehrheitsgesellschafterin der städtischen Versorgungsbetriebe ist uns als Universitätsstadt natürlich wichtig, dass das Unternehmen in gute Hände gegeben wird. Schließlich sind die SVB als Energie- und Trinkwasserversorger in unserer Stadt nicht wegzudenken und ein wichtiges Bindeglied in der Daseinsvorsorge. Was Herrn Mehrer angeht, hatte ich sofort ein gutes Gefühl. Ich wünsche ihm einen guten Start und hoffe, dass er sich im schönen Siegerland wohl fühlen wird.“, freut sich Bürgermeister Steffen Mues.

zurück