<
Weltkugel

BRINGT ENERGIE IN UNSER LEBEN

Lockenstab

Jetzt richtig aufdrehen -  
Mit Strom aus 100% Wasserkraft.

Kartons

Nutzen Sie Ihre Energie richtig-
Energiedienstleistungen
für Privatkunden.

Koffer

ALL INCLUSIVE INS WARME -
MIT SVB KOMFORTWÄRME.

Steckdose

DA STECKT MEHR FÜR SIE DRIN!
UNSER KOMBI-PAKET GAS UND STROM.

>

 Preisrechner

1 2 3 4 5

SVB warnen vor Drückerkolonnen - Vorsicht vor Haustürgeschäften

Bild

(vom 23.05.2018)

Die SVB warnen die Siegener Energieverbraucher vor dem Abschluss unseriöser Haustürgeschäfte. Misstrauische Kunden haben sich in den vergangenen Tagen vermehrt beim heimischen Versorger gemeldet und berichteten, dass dubiose Vertreter versucht hätten, sie an der Haustür von einem Anbieterwechsel zu überzeugen. Die Vertreter behaupten dabei, den SVB ginge es finanziell schlecht, darum sei es besser, sofort den Anbieter zu wechseln. Während ihres fragwürdigen Verkaufsgesprächs versuchen sie, die Kunden dann noch vor Ort zur Unterschrift eines neuen Vertrages zu nötigen.

„Die Behauptung, die SVB befänden sich in finanzieller Schieflage ist schlichtweg falsch und erfunden", sagt SVB-Geschäftsführer Alfred Richter. „Wir sind ein kerngesundes Unternehmen und das wissen diese Vertreter auch. Die Kunden sollen mit voller Absicht getäuscht werden." Da die Mitarbeiter von Drückerkolonnen in der Regel auf Provisionsbasis arbeiten und pro Vertragsabschluss bezahlt werden, üben sie oft erheblichen Druck auf die Verbraucher aus und scheuen dabei auch nicht vor unwahren Aussagen und Versprechen zurück. Nicht selten wird bei dieser unlauteren Verkaufsstrategie zudem mit vermeintlichen Billig-Angeboten gelockt.

Die SVB raten grundsätzlich davon ab, Verträge an der Haustür oder am Telefon abzuschließen. Falls sie doch ungewollt zu einer Unterschrift überredet wurden, können Kunden von ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch machen. Innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss kann ein abgeschlossener Vertrag ohne Angabe von Gründen storniert werden. Verunsicherte Kunden können sich zudem gerne telefonisch (0271 3307-250) oder persönlich im Kundenzentrum bei den SVB melden.

zurück