Erdgasanbieter Siegen

Für Wanne und Pfanne.
Das Erdgas von den SVB.

Technische 24-Stunden
Netz Bereitschaft (Gas & Wasser)
Tel: 0271 - 334061

SVB Kundenservice
montags - freitags 8 - 17 Uhr
Tel: 0271 - 3307 250

SVB bestGas Preisinformation

Preisübersicht SVB bestGas

Preisstufe Grundpreise Mengenpreise
netto je Jahr brutto je Jahr netto je kWh brutto je kWh
1 von 0 bis 2.000 kWh/Jahr 36,00 € 42,84 € 6,43 Ct 7,65 Ct
2 von 2.001 bis 11.000 kWh/Jahr 65,00 € 77,35 € 4,98 Ct 5,93 Ct
3 von 11.001 bis 300.000 kWh/Jahr 98,00 € 116,62 € 4,68 Ct 5,57 Ct

 Der Jahresverbrauchsabrechnung wird die für die Jahresabnahmemenge günstigste Preisstufe zugrunde gelegt.

Übersicht Zusatzoptionen

Option netto brutto

CO2-neutrales Erdgas

Damit wird der CO2-Ausstoß Ihrer Kundenanlage neutralisiert.

+0,15 Cent/kWh +0,18 Cent/kWh

Bioerdgas_5

5% Ihres Energiebedarfs werden mit Biogas abgedeckt.

+0,30 Cent/kWh +0,36 Cent/kWh

Optimal-Treuerabatt

Eine Vertragslaufzeit von einem Jahr sichert Ihnen einen Rabatt auf jede kWh.

-0,10 Cent/kWh -0,12 Cent/kWh

Online-Rabatt

Ihre Aufträge wickeln Sie selbständig im Online-Portal ab.

-15,13 Euro/Jahr -18,00 Euro/Jahr

 

Die angegebenen Bruttopreise beinhalten Netzentgelte (einschließlich der Entgelte für den Messstellenbetrieb, die Messung/Ablesung und die Abrechnung), Erdgassteuer, Konzessionsabgaben sowie die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer, derzeit 19%.
Im Nettopreis sind die folgenden Steuern und Abgaben enthalten:

Erdgassteuer 0,55 Ct netto / kWh
Konzessionsabgabe (Wegenutzungsentgelt an Kommunen) 0,33 Ct netto / kWh
Summe der Steuern und Abgaben

0,88 Ct netto / kWh

 

Die SVB sind in der Stadt Siegen sowie in Teilen der Stadt Netphen Grundversorger. Die ausgewiesene Konzessionsabgabe wird im Rahmen der Kalkulation als gewichteter Durchschnitt der Konzessionsabgabe berücksichtigt.

Abrechnungsgrundlage ist die gelieferte Gasmenge in Kilowattstunden (kWh). Bei Gaslieferungen ergibt sich diese als Produkt aus dem am Zähler abgelesenen Verbrauch in Kubikmetern (m3) und dem vom jeweiligen Netzbetreiber letztgenannten Umrechnungsfaktor. Der Umrechnungsfaktor setzt sich aus Brennwert und mittlerer physikalischer Zustandsgröße zusammen.

Derzeit entspricht das gelieferte Erdgas der Gruppe L des DVGW (Deutscher Verband der Gas- und Wasserwirtschaft) Arbeitsblattes G260 mit einem - unter Berücksichtigung der nach den anerkannten Regeln der Technik zulässigen Schwankungsbreiten - durchschnittliche Brennwert von Ho,n = 10,3 kWh/m3.

Sollten der Messstellenbetrieb bzw. die Messdienstleistung nicht durch den örtlichen Verteilnetzbetreiber, sondern durch Dritte durchgeführt werden, erfolgt eine Gutschrift in Höhe des bisher veranschlagten Entgeltes für die erforderliche Messaufgabe zum Energieprodukt.