Erdgasanbieter Siegen

Für Wanne und Pfanne.
Das Erdgas von den SVB.

Technische 24-Stunden
Netz Bereitschaft (Gas & Wasser)
Tel: 0271 - 334061

SVB Kundenservice
montags - freitags 8 - 17 Uhr
Tel: 0271 - 3307 250

SVB Gas Basis

Grundversorgung 

Die SVB sind sogenannter Grundversorger gemäß §36 Energiewirtschaftsgesetz im Bereich des Niederdrucknetzes des SVB-Gasverteilnetzes.
Allen Letztverbrauchern für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke bis zu einem Jahresverbrauch von 10.000 kWh steht die Belieferung in der Grundversorgung offen.

Ersatzversorgung 

Bei der Ersatzversorgung gemäß §38 Energiewirtschaftsgesetz beziehen Sie Gas aus dem Niederdrucknetz des SVB-Gasverteilnetzes, ohne dass die Abnahme einem bestimmten Liefervertrag zugeordnet werden kann, d.h. es besteht kein Liefervertrag. Kunden in der Grund- und Ersatzversorgung beliefern die SVB zu den Preisen des Produktes SVB Gas Basis.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, einen Vertrag über die Lieferung von SVB bestGAS abzuschließen, da dieser Ihnen bei größeren Mengen bessere Preise bietet und Sie ihn mit zahlreichen Zusatzoptionen nach Ihren Wünschen anpassen können. Die Berechnung erfolgt mit der günstigsten Preisstufe für Ihre Jahresabnahmemenge.

Erläuterung zu der Zusammensetzung des allgemeinen Preises und zu den tatsächlich enthaltenen Steuern, Abgaben und sonstigen Entgelte

SVB Gas Basis (gültig ab 01.01.2019)

Preisstufe


Grundpreise Mengenpreise
netto
je Jahr
brutto
je Jahr
netto
je kWh
brutto
je kWh
1 von 0 bis 2.000 kWh/Jahr 36,00 € 42,84 € 6,88 Ct 8,19 Ct
2 ab 2.001 kWh/Jahr 65,00 € 77,35 € 5,43 Ct 6,46 Ct

Der Jahresverbrauchsabrechnung wird die für die Jahresabnahmemenge günstigste Preisstufe zugrunde gelegt. Die angegebenen Bruttopreise beinhalten Netzentgelte (einschließlich der Entgelte für den Messstellenbetrieb, die Messung/Ablesung und die Abrechnung), Erdgassteuer, Konzessionsabgaben sowie die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer, derzeit 19%.

In den Netto-Preis fließen ein:

Erdgassteuer netto
je kWh
brutto
je kWh
0,55 Ct 0,65 Ct

 

Konzessionsabgaben In Gemeinden ausschließlich für Kochen und Warmwasser bei sonstigen Tariflieferungen
netto
je kWh
brutto
je kWh
netto
je kWh
brutto
je kWh
bis 25.000 Einwohner 0,51 Ct 0,61 Ct 0,22 Ct 0,26 Ct
bis 100.000 Einwohner 0,61 Ct 0,73 Ct 0,27 Ct 0,32 Ct
bis 500.000 Einwohner 0,77 Ct 0,92 Ct 0,33 Ct 0,39 Ct
über 500.000 Einwohner 0,93 Ct 1,11 Ct 0,40 Ct 0,48 Ct

Entgelte an die Gemeinden für die Mitbenutzung von öffentlichen Verkehrswegen durch Versorgungsleitungen. In den Energiepreisen werden daher auch die Konzessionsabgaben berücksichtigt und in der jeweiligen Höhe an den Netzbetreiber abgeführt.

 

Netzentgelte netto
je kWh
brutto
je kWh
s. Preisblatt des zuständigen Netzbetreibers im Internet

Entgelte an den zuständigen Netzbetreiber für den Messstellenbetrieb, die Messung/Ablesung und die Abrechnung

Abrechnungsgrundlage ist die gelieferte Gasmenge in Kilowattstunden (kWh). Bei Gaslieferungen ergibt sich diese als Produkt aus dem am Zähler abgelesenen Verbrauch in Kubikmetern und dem vom jeweiligen Netzbetreiber letztgenannten Umrechnungsfaktor. Der Umrechnungsfaktor setzt sich aus Brennwert und mittlerer physikalischer Zustandsgröße zusammen.

Derzeit entspricht das gelieferte Erdgas der Gruppe L des DVGW (Deutscher Verband der Gas- und Wasserwirtschaft) Arbeitsblattes G 260 mit einem – unter Berücksichtigung der nach den anerkannten Regeln der Technik zulässigen Schwankungsbreiten – durchschnittlichen Brennwert von Ho,n = 10,3 kWh/m3.

Sollten der Messstellenbetrieb bzw. die Messdienstleistung nicht durch den örtlichen Verteilnetzbetreiber, sondern durch Dritte durchgeführt werden, erfolgt eine Gutschrift in Höhe des bisher veranschlagten Entgeltes für die erforderliche Messaufgabe zum Energieprodukt.